Therapieangebot

  • Homöopathie
    Sie beruht auf dem Prinzip, dass eine Substanz, die bei einem Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, diese Symptome wiederum bei einem Kranken heilen kann.

  • Pflanzenheilkunde
    Pflanzen oder deren Bestandteile werden in verschiedenen Darreichungsformen (z.B. als Tee, Wickel, Salbe) zur Behandlung von Krankheiten bzw. Symptomen verwendet.

  • Fußreflexzonentherapie
    Durch die Stimulation verschiedener Zonen am Fuß, können sowohl innere Organe, als auch einzelne Körperregionen beeinflusst werden. Neben der Therapie von Krankheiten, können auch Krankheitsursachen ermittelt werden.

  • Hypnose für:
    – Raucherentwöhnung
    – Gewichtsreduktion
    – Super-Learning und Prüfungsangst

  • Akupunktmassage nach Penzel
    Hierbei werden Ungleichgewichte im Energiesystem durch Stimulation einzelner Meridiane (Energieleitungsbahnen des Körpers) mit Hilfe eines speziellen Massagestiftes wieder ausgeglichen.

  • Bindegewebsmassage
    Durch eine sanfte Massage der Hautschichten am Rücken wird über einen Reflexbogen die Spannung innerer Organe, Nerven, Muskeln und des Bindegewebes normalisiert.

  • Schröpfen
    Durch Ansetzen eines Schröpfkopfes wird eine lokale Durchblutungssteigerung erreicht und damit werden über einen Reflexbogen auch innere Organe stimuliert.

  • Kundalini Yoga
    Im Kundalini Yoga werden durch dynamische und meditative, kräftigende und entspannende Übungen, oft mit Mantren (heilige Worte) und Musik kombiniert, die körperliche Leistungsfähigkeit erhöht und die Psyche gestärkt. Damit kann der Alltag mit Gelassenheit und Flexibilität gemeistert werden. Weitere Infos: www.3ho.de

  • Sat Nam Rasayan
    Sat Nam Rasayan ist eine Heilmethode, die der Kundalini Yoga-Tradiation entstammt. Der Behandler löst durch tiefes Einfühlungsvermögen Blockaden des Patienten. Weitere Infos:  www.meditativeheilkunst.de

  • Reiki
    Reiki ist eine Energiearbeit bei der der Patient durch Handauflegen mit universeller Energie (d.h. nicht mit der Energie des Behandlers) behandelt wird.

  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn